Fahrzeughebeanlagen von MSD:
Für das Stemmen großer Aufgaben.

Hebe- und Senkanlagen spielen eine Schlüsselrolle in jedem Bahnwerk. Erst damit werden viele Unterflurarbeiten überhaupt erst möglich. Nur dank dieser Systeme können tonnenschwere Komponenten komfortabel und sicher gehandhabt werden. Als Traditionsbetrieb auf dem Gebiet der Bahntechnik bietet MSD eine Vielzahl dieser leistungsfähigen Spezialhubeinrichtungen für jeden Einsatzzweck.

MSD bietet ausgereifte Hebetechnik in zahlreichen Ausstattungsvarianten.

Die Stärke von MSD ist die Realisierung von Anlagen nach speziellen Vorgaben. Neben bewährten Standardlösungen bietet wir z. B. auf Schienen oder Luftkissen verschiebbare Vorrichtungen oder Hebetechnik mit zusätzlichem Explosionsschutz. Und überall, wo ein Höchstmaß an Fingerspitzengefühl gefragt ist – wie z. B. beim Feinjustieren und Vermessen von Radsätzen – statten wir unsere Systeme mit besonders sensibler Sensor- und Steuerungstechnik aus.

Kombinieren Sie beliebig viele Einzelböcke für große Lasten.

Großen Wert legen wir auf die freie Kombinierbarkeit unserer Hebeanlagen. Kennzeichen unserer Systeme ist die Energie- und Steuerleitungsführung als Ringverkabelung mit dynamischer Busadressierung. Das verschafft Ihnen maximale Flexibilität. Denn Anzahl, Position und Gruppierung der Komponenten innerhalb eines Systems sind damit beliebig wählbar. So können Sie Ihre Arbeits- und Montagelinien ganz einfach an jede benötigte Gesamthubkraft anpassen.

Produktübersicht MSD-Hebe- und Senkanlagen:

  • Hebebockanlagen
  • Feinhubeinrichtungen
  • Radsatzsenken
  • Komponentenwechselanlagen